• Mario Radinger

Ausbrechen

Dieser Quantenhypnose-Klient hatte ein Leben lang unter der Unfähigkeit gelitten, seine wahren Gefühle gegenüber seiner Umwelt auszudrücken. Er hatte viele Therapien ausprobiert, aber nichts hatte ihm geholfen, diese Blockade zu überwinden.

In seiner Sitzung wurde ihm ein Leben als römischer Soldat gezeigt, der eine heimliche Liebesbeziehung mit einer Frau aus einer niedrigeren Position hatte, was damals gesellschaftlich nicht akzeptiert war. Eines Tages wurde sie fälschlicherweise des Mordes beschuldigt und eingekerkert. Er setzte seinen Ruf und sein Leben aufs Spiel und beschloss, sie zu befreien, was ihm auch gelang, wurde aber schließlich gefasst und unter den Augen und Schreien einer blutrünstigen Menge hingerichtet.


Nachdem er den Körper des Soldaten verlassen hatte, konnte er erkennen, wie das Trauma, wegen der Preisgabe seiner inneren Wahrheit verspottet und getötet worden zu sein, ein schützendes Verhaltensmuster für sein gegenwärtiges Leben geschaffen hatte. Die Erkenntnis, dass die Liebe und Authentizität, die er erfahren durfte, das alles wert war (und dass sich die Zeiten und die Rechtsprechung seitdem geändert haben), ermöglichte es ihm, das Trauma zu integrieren und es loszulassen.


Was ist Deine Geschichte?

thesouljourneys.com

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Klarsicht

Die Brücke

Eins Werden